Suche
Close this search box.

Dies ist ein Service von

Entwicklung einer Technologie und Anlage zur Serienfertigung von innovativen Fassadenelementen mit pyrolysierten Holzoberflächen

In diesem Forschungsvorhaben wird an der Massentauglichkeit bzw. Industrialisierung der Oberflächenpyrolyse gearbeite. Dazu wir an einem kontinuierlich Durchlaufverfahren für die Hitzebehandlung von Holz gearbeitet. Gleichzeitig sollen in einem eigenen Verfahren Fassadensysteme mit teilpyrolysierten Oberflächen entwickelt werden. Diese sollen besser gegen Witterung geschützt sein und ohne Farbstoffe gerfärbt werden können. Im letzten Schritt dieses Projekts soll eine Beschichtung entwickelt werden, welche die pyrolysierten Oberflächen stabilisiert und noch witterungsbeständiger macht.

Institution

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

Quelle

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

Kontakt

Lothar Clauder M.Sc.
Tel: + 49 3334 657 – 379
Mail: Lothar.Clauder@hnee.de

Projektzeitraum

01.10.2020 bis 31.07.2023