Suche
Close this search box.

Dies ist ein Service von

In diesem Forschungsprojekt wird die Eignung von Holzfaser-Werkstoffen für Vakuum-Isolationspaneele (VIP) untersucht. Die mit Holzfasern hergestellten VIP´s sollen im Vergleich zu den herkömmlichen VIP´s die gleiche Dämmwirkung erbringen und gleichzeitig Kosten einsparen. Im Vergleich zu den mit Luft gefüllten Holzfaserdämmplatten weisen die WoodVIP´s eine 5 – 7 mal geringere Wärmeleitfähigkeit auf, wodurch schmälere Dämmplatten verwendet werden können. Im Weiteren wird durch die Umhüllung mit einer Hochbarrierefolie der Einfluss von Feuchtigkeit auf die Wärmeleitfähigkeit sowie der Befall der Holzfasern durch holzzerstörende Pilze, bzw. Schimmelpilze, auch ohne die Zugabe von Additiven, ausgeschlossen.

Institution

Technische Universität München, Fachagentur Nachwachsender Ruhstoffe e. V.

Quelle

https://www.ls.tum.de/hfm/lehrstuhl-fuer-holzwissenschaft/fb-materialwissenschaft-und-werkstofftechnologie/forschung/

Kontakt

Max Engelhardt, M.Eng.
Tel. +49 89 2180 6457
Fax: +49 89 2180 6487
engelhardt@hfm.tum.de

Projektzeitraum

01.12.2021 bis 30.11.2023